Hamburger Kindertheater Treffen im FUNDUS THEATER vom 17.02 bis 23.02.2017

 

Hochverehrtes Publikum!

Was gibt es Schöneres, als zu teilen? Deshalb möchten wir Ihnen auch dieses Jahr wieder unsere neuesten Stücke präsentieren.

Unsere Kunst lebt vom Teilen, ja, sie ist ohne das Teilen geradezu undenkbar. Wir geben unsere schönsten Geschichten, lustigsten Figuren, traurigsten Momente, skurrilsten Ideen, unsere Fragen an die Welt, unser Missfallen und unsere Verwunderung. Wir hoffen auf Ihr Staunen, Ihre Tränen, Ihre Meinung, Ihr Lachen und Ihren Widerspruch.

Ohne zu teilen, gibt es kein Theater. Und einen besseren Ort als das Theater, um seine Sicht auf die Welt mit anderen zu teilen, gibt es auch nicht. Das ist unsere Leidenschaft.

Wenn Theater gelingt, dann heben sich Raum und Zeit auf und wir alle gemeinsam tauchen in die Geschichte ein und teilen eine Phantasie. Das ist unser Wunsch.

Also, lassen Sie sich einladen, kommen Sie zuhauf mit Ihren Kindern in das FUNDUS THEATER und teilen Sie mit uns. Wir können es kaum erwarten!

Frank Puchalla (kitsz e.V.)

 

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Großeltern!

Seit dem letzten Hamburger Kindertheater Treffen sind spannende, völlig unterschiedliche, vor allem aber brandneue Kindertheaterstücke entstanden.

Wer sich darüber wundert, wie das schon wieder möglich ist, komme mal bitte etwas näher ran: Alles begann mit einer kleinen, neuen Idee. Vielleicht entstand sie durch ein tolles Buch, einen komischen Traum in der Nacht, vielleicht durch ein Lied im Radio oder einen plötzlichen Geistesblitz. Egal, als erstes war da diese Idee und die musste unbedingt hinaus in die Welt.

Und dann wurde geprobt und verworfen und geändert und geschwitzt und gebastelt und gebaut und gelacht und getobt und geschmunzelt und aus zwölf kleinen neuen Ideen wurden zwölf spannende, völlig unterschiedliche, vor allem aber brandneue Kindertheaterstücke.

Schaut sie Euch doch an!

Katrin Lowitz (kitsz e.V.) + Gabriele Parnow-Kloth (ahap e.V.)

 

In diesem Jahr gibt es wieder eine Medienkooperation mit dem Hamburger Theatermagazin GODOT und zu unserer großen Freude auch wieder Schüler*innen der Ida Ehre Schule, die eines unserer Theaterstücke unter der Leitung von Sören Ingwersen rezensieren werden. Alle Berichte und Kritiken unter: www.godot-hamburg.de

 

Premieren 2017 im FUNDUS THEATER
26. Februar Theater am Strom Das Schlaf 4+
17. April Theater FunkenFlug Suppe für das Schäfchen 4+
30. April Tandera Theater Hilde, Hans und ein bisschen Zwerg 4+
18. Juni FUNDUS THEATER Das Blaue vom Himmel … 6+


Und all diese Theater haben für 2018 schon wieder neue Ideen:
Theater Fata Morgana Till Eulenspiegel 6+
Tandera Theater Bettmän kann nicht schlafen 4+
Theater FunkenFlug Eine Odyssee 4+
Theater Mär Wir flogen tausend Jahre 3+
Theater Brekkekekex Halbe-Halbe 8+

 

Plakat
Illustration Titel: Kerstin Meyer | Grafik: Claudia Zinnert